Logo Lernpaten

Lernpatinnen und Lernpaten

Interessierte Lernpatinnen und Lernpaten erhalten vom lokalen Träger eine 30-Stündige Lernpatenschulung, um auf Ihre Aufgabe gut vorbereitet zu sein und die Rolle des Lernpatinnen und Lernpaten im System Schule und gegenüber den ihnen anvertrauten Kindern sicher ausfüllen zu können.

Nach abgeschlossener Ausbildung und einer bestätigten Eignung durch den Träger nehmen die Lernpat:innen zunächst am Unterricht teil, um das Patenkind, die Klasse, die Lehrer und die Regeln des Klassenverbandes kennen zu lernen.

Nach einer ersten Phase der Eingewöhnung findet die Betreuung auch allein mit dem Patenkind in einem separaten Raum in der Schule statt.

Betreuung eines Patenkindes.

Oft wünscht sich das Kind, dass ihm bei der Nachbereitung oder Vertiefung des Unterrichtsstoffes geholfen wird. Es liegt dann an den Lernpatinnen und Lernpaten, die „Brücke“ zum Kind zu bauen und dessen Interesse über die schulischen Anforderungen hinaus auch auf andere Gebiete zu lenken.

Dabei sind der Kreativität und den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Betreuung eines Patenkindes.

Gemeinsame Buchlektüre, Spiele, Gespräche. Lernpatinnen und Lernpaten betreuen regelmäßig und zuverlässig ihr Patenkind für mindestens 2 Stunden pro Woche Regelmäßige Coaching-Treffen ermöglichen den Austausch mit anderen Lernpatinnen und Lernpaten und den fachlichen Rat der Mentor:innen.

Lernpatinnen und Lernpaten sind qualifizierte Ehrenamtliche und schließen mit der Mitgliedsorganisation einen schriftlichen Vertrag ab als Tätigkeitsgrundlage. Sie unterliegen der Schweigepflicht, des Datenschutzes und legen ein erweitertes Führungszeugnis vor.

Im Sinne des Versicherungsschutzes haben die Lernpatenschaften den Status von Schulveranstaltungen.

Zitat von Cordula Hornberger, Lernpatin:

„Wir erzählen wir spielen, wir machen Hausaufgaben.
Verloren geht man nur, wenn man nicht abgeholt wird, wenn keiner da ist, der einen begleitet.
Das mache ich:
Ich hole ab, ich begleite, ich gehe nicht weg. Es ist ganz einfach und mich eine sehr erfüllende Zeit.“

Cordula Hornberger,
 Lernpatin

Förder- bzw. Bildungspatenschaft

Sie haben keine Zeit sich ehrenamtlich zu betätigen?

Gerne können Sie sich durch eine jährliche, in der Höhe individuellen Summe, Förder-bzw. Bildungspatenschaft bei uns engagieren.
Fordern Sie unseren Bildungspatenschaftsvertrag an, Ihre Hilfe zählt und kommt an!

Formular zur Bildungspatenschaft  

Unser Trägerverein ist als gemeinnützig anerkannt.
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.